InSiLa

Akademie für naturgestütztes erLEBEN

- In Silva Lavari -


Unsere Vision ist es, altersbedingte Prozesse ganzheitlich naturgestützt zu begleiten.

Wer wir sind

Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt!


Die InSiLa Akademie für naturgestütztes erLEBEN ist aus Mitarbeitern der Pflege für die Pflege entstanden und hat es sich zum Ziel gesetzt, eine ganzheitliche und naturgestützte Begleitung der altersbedingten Prozesse der zu Betreuenden zu erreichen und für soziale Berufe einen (Natur-)Raum für Erholung und zum Krafttanken zu schaffen.


Programm / Veranstaltungen


Programm 2024

zum Download

 


Wir unterstützen die Initiative

"Du pflegst nicht allein"


AusZeit für pflegende Angehörige

 

Termine und Infos


Vortrag

 

Der „Kompaktkurs Demenz“ vermittelt grundlegende Informationen über
Demenzerkrankungen und besteht aus verschiedenen Teilen:

- was heißt Demenz

- wie begegne ich Menschen mit Demenz

- was leisten Familien

- wer ist hilfreich

auf Anfrage


Vortrag

 

Naturgestütztes erLEBEN für Senioren, Hochaltrige und Menschen mit Demenz.

auf Anfrage


Angebote Lianna El Beth

 

  • Musiktherapie, elementare Musikpädagogik
  • Theater, Märchen & Musik, Biographietheater, u.a.
  • Kommunikationstraining und Workshops zu Körpersprache, Konfliktlösung, u.a


Vortrag

 

Was versteht man unter "Resilienz"?

Warum Natur Resilienz Training für Pflege- und Betreuungskräfte?

auf Anfrage

Unser Team

Wir sind davon überzeugt, dass naturgestützte Aktivierung, Betreuung und Förderung eine wichtige Rolle spielen.


Als Akademie für soziale und pflegerische Berufe hat Professionalität für uns einen sehr hohen Stellenwert.

Die beruflichen Erfahrungen unserer Kursteilnehmer werden stets miteinbezogen und bereichern somit jede Kurseinheit.


Wir bilden aus:

Pflege- und Betreuungskräfte in Theorie und Praxis, damit sie in Einrichtungen naturgestützte Aktivierung, Betreuung und Förderung für Senioren, Hochbetagte und demenziell Erkrankte anbieten können.


Pädagogische Fachkräfte in Theorie und Praxis zu den Themen Achtsamkeit, Entspannung und Sinneswahrnehmung in und mit der Natur für Kindergartenkinder.

Die Natur wieder zu den Menschen bringen


Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Dozentinnen und Dozenten selbst aus dem Bereich der Pflege oder Pädagogik kommen.

Denn nur so können sie ihr Fachwissen praxisnah an unsere Teilnehmer weitergeben - für eine ganzheitliche und naturgestützte Begleitung der altersspezifischen Prozesse der zu Betreuenden!


Gesundheit ist unser höchstes Gut!


Wir bieten im Rahmen der (betrieblichen) Gesundheitsförderung naturbasierte, individuelle Programme für Pflege- und Betreuungskräfte, pädagogische Fachkräfte und pflegende Angehörige an.


Denn wir wissen, dass gerade in sozialen Berufen der Stress und die Belastung oft sehr hoch sind.


Durch das individuelle und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Waldbaden oder Natur-Resilienz-Training können Sie Ihren Stress abbauen und neue Kraft tanken.


Unsere erfahrenen Dozenten begleiten Sie durch die Natur und zeigen Ihnen verschiedene Übungen, um Körper, Geist und Seele zu entspannen.


Das Waldbaden ist keine medizinische Behandlung im eigentlichen Sinne - es geht vielmehr darum, sich bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen und abzuschalten. Die Natur bietet hierfür einen idealen Ort: Hier können Sie die tägliche Belastungen loslassen und einfach mal "runterkommen".

Unser Ziel ist es, Überlastung sowie Stress und Burnout vorzubeugen und Zeit und Raum zum Entspannen zu geben.

Wie wirkt der Wald auf uns


…auf den Körper:


reguliert Herzfrequenz, Blutdruck und Atmung
senkt Stresshormone
verringert das Schmerzempfinden
aktiviert Killerzellen gegen Viren und Krebs
hilft Zivilisationskrankheiten vorzubeugen, u.a. Herz- und Gefäßerkrankungen, Diabetes und Demenz
wirkt gegen Allergien und Asthma, Neurodermitis und Schuppenflechte
verhindert Vitamin D- und Serotoninmangel

…auf Geist und Seele:


verhindert chronischen Stress
steigert Konzentrations- und Merkfähigkeit
verbessert Kreativität und Problemlösekompetenz
steigert Selbstwahrnehmung und Selbstwertgefühl
stärket Sinn- und Kohärenzgefühl
reduziert Unruhe und negative Gedanken
mindert Ängste, Depressionen und ADHS

…auf das Sozialverhalten:


erleichtert zwischenmenschliche Kontakte
fördert (non-) verbale Kommunikation
stärket Gruppengefühl und Zugehörigkeit
steigert Empathie und Kooperationsbereitschaft

 
 
 
 
unsplash